Zutrittskontrolle Gesundheitswesen: In jedem Fall sicher

Flexible Lösungen für komplexe Anforderungen

Täglich wechselnde Patienten, zahlreiche Mitarbeiter, Besucher und Dienstleister sowie viele sensible Bereiche:
Einrichtungen im Gesundheitswesen haben hinsichtlich der Sicherheit nicht nur hohe, sondern vor allem komplexe Bedürfnisse.

Die Zutrittskontrolle spielt eine entscheidende Rolle. Besonders in großen Krankenhäusern mit hunderten Türen, tausenden Mitarbeitern und mehreren Hunderttausend Patienten pro Jahr, sind durchdachte Lösungen für reibungslose Abläufe und ein Höchstmaß an Sicherheit erforderlich. 

Erfahren Sie mehr

über die umfassende und innovative
primion Sicherheitslösung prime SecurityManagement (pSM).

Jetzt hier klicken!

Kliniken, Seniorenheime oder Reha-Zentren werden gemeinhin stark frequentiert. Während für einige Bereiche der Zutritt ungehindert möglich sein muss, gilt es andere Stationen abzuschirmen und zu schützen. Auch die Zutrittsberechtigungen beim Personal unterscheiden sich.

Als Spezialist für Zutrittskontroll-Lösungen und umfassende Sicherheitssysteme bietet primion maßgeschneiderte Lösungen für sämtliche Einrichtungen des Gesundheitswesens:

  • Krankenhäuser
  • Gesundheitszentren
  • Seniorenresidenzen
  • Pflegeheime
  • Reha-Einrichtungen
  • Soziale Einrichtungen
  • Betreutes Wohnen

Den Zugang in Gesundheitseinrichtungen regeln - mit Komponenten von primion

  • Die sinnvolle Vernetzung von Zutrittskontrollsystem und Sicherheitsmonitoring sorgt für den optimalen Rundum-Schutz in Einrichtungen des Gesundheitswesens.
  • Die Integration von Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung für medizinisches Personal und Sicherheitspersonal sowie die Besucherverwaltung garantieren effiziente Abläufe. 
  • Moderne Schließanlagen für Türen und Videoüberwachung vermeiden unberechtigten Zutritt und sorgen für den optimalen Schutz von sensiblen Bereichen und Patientendaten in Kliniken, Seniorenheimen und Co. 

Auf einen Blick - Schlüssellose Zutrittskontroll-Lösungen für das Gesundheitswesen

  • Anwenderfreundlich: Einfache Vergabe von örtlich und zeitlich begrenzten Zutrittsrechten zu verschiedenen Bereichen (Patientenzimmern, Notaufnahme, Intensivstation, Verwaltungsräume, Medikamentenausgabe etc.) 
  • Sicher und übersichtlich: Ein einziges Identmedium (Chip oder Ausweis) und RFID-Leseverfahren für Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Co. 
  • Skalierbar: Einfache Einbindung mechatronischer Komponenten der Zutrittskontrolle (Zylinder und Türbeschläge)
  • Zuverlässig und schnell: Beschleunigte Prozesse beim Lesen und Schreiben der Ausweise oder Chips durch RFID-Technologie 
  • Modular: Kopplung verschiedener Gewerke durch Schnittstellen (Zutrittskontrolle, Zeiterfassung, Videoüberwachung etc.) und Ausbau zum umfassenden Sicherheitssystem 

Kontakt aufnehmen

und mehr über Ihre individuelle Lösung für die sichere Zutrittskontrolle erfahren.

 

Kontakt aufnehmen            Telefonanruf starten

Von der Zutrittskontrolle zum umfassenden Sicherheitssystem

Beispiele für weitere sicherheitstechnische Anwendungen für Kliniken und Co.

  • Aufzugsnotruf im Gebäude
  • Babyguard-System mit elektronischen Armbändern für die Neugeborenen
  • Brandmelde- und Sprachalarmierungsanlage
  • Behördlicher Gebäudefunk für die Feuerwehr 
  • Einbindung von Fremdgewerken wie z.B. der Sprinkleranlage in die Gebäudeleittechnik 
  • Stille Alarmierung in den Räumen möglich

Unsere Referenz: Uniklinikum Hamburg-Eppendorf

Ausgeklügelte Zutrittslösung mit mechatronischen Elementen

[PDF 937 KB]

Unsere Referenz: Schwarzwald-Baar-Klinikum

pSM Sicherheitsleitstand für Krankenhaus-Neubau in Villingen-Schwenningen

[PDF 804 KB]

Neben dem UKE und dem Schwarzwald-Baar-Klinikum vertrauen auch die Kinderklinik Heidelberg, die Hochtaunus-Klinik und viele andere Krankenhäuser, Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie zahlreiche weitere Branchen auf unsere Zutrittskontrolle, Sicherheitstechnik und Zeitwirtschaft.

Erfahren Sie mehr

 

über weitere Referenzen aus anderen Branchen.

 

Zur Übersicht Referenzen

Gut zu wissen: Personaleinsatzplanung und Besucherverwaltung für Kliniken

primion, Ihr Spezialist für Zeiterfassung und Sicherheitslösungen im Gesundheitswesen. Mit unserer Software prime PEP unterstützen wir Kliniken und Pflegeeinrichtungen auch in der Dienstplanung und Verwaltung des Personalbestandes. Unsere Lösung prime Visit sorgt für ein optimales Besuchermanagement.

Mit den branchenspezifischen und skalierbaren Systemen von primion können sich Ärzte, Pfleger und Schwestern voll und ganz auf das Wohl der Patienten konzentrieren, während die kaufmännischen und technischen Mitarbeiter stets den vollen Überblick haben.

to top

oder vereinbaren Sie einen Rückruf:

close

Hier finden Sie uns:
primion Technology GmbH
Steinbeisstr. 2-5
72510 Stetten am kalten Markt

Kontakt:
Tel.: +49 7573 9520
Fax: +49 7573 92034
E-Mail: info@remove-this.primion.de

close