Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w)

Ausbildung zum Elektroniker / zur Elektronikerin für Geräte und Systeme

Du kannst nur gewinnen - worauf wartest Du?

So viel mehr, als einfach nur Kabel...

Tüfteln, Ausprobieren und nicht locker lassen ist Dein Ding? Du kennst Dich vielleicht sogar schon ein bisschen aus mit Elektronik? Dann verdien' doch künftig Geld damit!

Mit europaweit 400 Mitarbeitern sind wir groß genug, um interessant zu sein. Und klein genug, um Dir wirklich coole Einblicke in alle Unternehmensbereiche bieten zu können. Wenn Du Lust hast und wir Dich für geeignet halten, kannst Du vielleicht sogar für eine bestimmte Zeit in Spanien, Belgien oder Frankreich für uns arbeiten.

Dass Du gut Englisch sprechen und schreiben kannst ist klar, oder? Weitere Fremdsprachenkenntnisse, vor allem in Spanisch oder Französisch sind willkommen.

Bei uns erlernst Du Schritt für Schritt alles, was mit Analog-, Digital- und Messtechnik und der Programmierung von Mikroprozessoren zu tun hast. In unserer Lehrwerkstatt wendest Du die Grundlagen dann auch praktisch an.

Weil Du Spaß am Tüfteln und Ausprobieren hast, führst Du darüber hinaus die systematische Fehlersuche und -beseitigung in elektronischen Komponenten und Systemen durch. Unter der Anleitung von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen aus der Entwicklung, Fertigung und Qualitätssicherung erstellst Du selbstständig Layouts für Platinen und darfst sogar den wichtigen Prozess der Produkteinführung mitgestalten. Zum Beispiel durch Qualitäts- und Serientests.

Du entwickelst, baust und wartest elektronische Betriebs- und Prüfmittel und erstellst entsprechende Prüfprotokolle und Geräte-Dokumentation. Im Support lernst Du, wie Programme, Datenbanken und Betriebssysteme installiert und konfiguriert werden. Du arbeitest mit unseren Terminals und Lesern für die Zutrittskontrolle und Zeiterfassung. Und wenn Du dann fit genug bist, darfst Du in der Support-Abteilung sogar technische Anfragen von Kunden bearbeiten. 

Übrigens: Wenn Du richtig Spaß an der Arbeit hast, wirst Du auch gut sein. Und dann stehen Dir bei primion viele Aufstiegsmöglichkeiten offen. Wie wär's zum Beispiel mit einem berufsbegleitenden Studium?

Warte nicht länger. Bewirb Dich noch heute!