pKT Digitalzylinder G3

Der pKT Digitalzylinder G3 wird anstelle eines herkömmlichen Profilzylinders montiert. Der pKT Digitalzylinder G3 ist mit einem MIFARE® DESFire® EV1- oder mit einem LEGIC® advant-Leser ausgestattet. Dieser liest die von einem Master-Leser (verbunden mit der zentralen Datenbank) auf die Ausweiskarte geschriebenen Zutrittsrechte und entscheidet autonom über die Türfreigabe. Diese Zutrittsrechte bestehen aus verschiedenen Zeitbereichen, deren Gültigkeit beliebig eingestellt werden kann. Wird die Ausweiskarte nicht spätestens nach Ablauf dieses eingestellten Zeitintervalles wieder über einen Master-Leser neu aktualisiert, verliert sie aus Sicherheitsgründen sämtliche Zutrittsrechte an den Offline-Komponenten.

Durch die volle Integration der Zutrittsverwaltung im Host-System werden die Zutrittsrechte der autonomen Offline-Komponenten komfortabel im Gesamtsystem verwaltet. Eine individuelle Programmierung des pKT Digitalzylinders G3 ist somit nicht erforderlich (z. B. Programmiereinheiten, etc.).

Der pKT Digitalzylinder G3 speichert je nach Systemkonfiguration die letzten Ereignisse (maximal 160) ab. Die Ereignisdaten aus einem pKT Digitalzylinder G3 können mit einer speziellen Buchungstransfer-Karte jederzeit komfortabel und einfach über einen Master-Leser in die Datenbank des Host-Systems übertragen werden, wo sie dann – unter Berücksichtigung der Datenschutz­richtlinien – wie üblich auswertbar sind.

Das elektronische Knaufmodul beinhaltet die komplette Lese- und Steuerelektronik sowie die Stromversorgung, die aus handelsüblichen CR2-Batterien besteht. Montage und Batteriewechsel sind mit Hilfe der system-zugehörigen Sonderkarten und Werkzeug einfach möglich.

Eigenschaften des pKT Digitalzylinders G3

  • Verwendung der vorhandenen Ausweiskarte / des Schlüsselanhängers als virtueller Informationsträger (Batteriestatus, automatischer Buchungstransfer, Blacklist)
  • Das elektronische Knaufmodul kann auch beidseitig montiert werden (ab Gesamtlänge 65 mm)
  • Individuelle Zutrittsberechtigung pro Person
  • Kein Berechtigungsspeicher im Zylinder notwendig
  • Automatisch zeitgesteuertes Öffnen und Schließen
  • Toggle-Modus möglich (erste Buchung – dauerhaft öffnen, zweite Buchung – schließen)
  • Optische und akustische Anzeigen (LEDs rot und grün) zur Bestätigung von Befehlen und Batteriewarnanzeige
  • Notöffnungsmöglichkeit durch externes Notstromwerkzeug (Low-Power-Adapter)
  • Dornmaße ab 35 mm (Verwendung muss im Einzelfall geprüft werden)
  • Passend für gängige Profilzylindertüren nach DIN 18252
  • Batterielebensdauer typ. 2 Jahre bei 20 Betätigungen am Tag
  • Verwaltung der Zutrittsrechte am Host-System
  • Reaktionszeit typ. 1 Sek.
  • Akustische Anzeige zur Freigabebestätigung
  • Auch Halbzylinder-Anwendungen möglich
  • Zur Verwendung an Brand- und Fluchttüren geeignet

pKT Digitalzylinder G3

Download Produktdatenblatt

[PDF 256 KB]

to top

oder vereinbaren Sie einen Rückruf:

close

Hier finden Sie uns:
primion Technology GmbH
Steinbeisstr. 2-5
72510 Stetten am kalten Markt

Kontakt:
Tel.: +49 7573 9520
Fax: +49 7573 92034
E-Mail: info@remove-this.primion.de

close