Zeiterfassung im Homeoffice

Im Homeoffice bequem die Arbeitszeit erfassen

Man kann es drehen und wenden, wie man will: Fakt ist, dass die Anzahl der Beschäftigten, die von zu Hause aus arbeiten, stark angestiegen ist. Auch in Zukunft werden immer mehr Menschen - unabhängig von der aktuellen Corona-Pandemie - dieses Arbeitsmodell favorisieren.

Arbeitgeber müssen ihren Beschäftigten Möglichkeiten für eine mobile Arbeitszeiterfassung anbieten!

prime WebTime für die mobile Zeiterfassung

prime WebTime, die intelligente primion-Software für die Zeiterfassung, unterstützt die mobile Arbeitszeiterfassung perfekt und kann die individuellen Bedürfnisse des Arbeitgebers einfach, sicher und schnell abbilden.

Bedienerfreundliche und übersichtliche Software

  • Homeoffice-Tage können vom Vorgesetzten oder Mitarbeiter im Voraus geplant werden.
  • Je nach Anforderung sind verschiedene Buchungsarten möglich:
       1. Buchung eines Homeoffice-Tages für die reguläre Arbeitszeit
       2. Detaillierte "Kommen" und "Gehen"-Buchungen mit der Option "Homeoffice"
           Ihr Vorteil: Die Verfügbarkeit des Mitarbeiters ist klar erkennbar.
  • Buchungen im Homeoffice können über die Web-Anwendung oder über eine mobile App eingegeben werden, je nachdem, was der Mitarbeiter bevorzugt.
  • Das System kann die Gesamtzahl der genommenen Homeoffice-Tage auf monatlicher oder jährlicher Basis auswerten.
  • Wenn im Unternehmen die Anzahl an zulässigen Homeoffice-Tagen pro Jahr beschränkt ist, kann prime WebTime die Anzahl der verbleibenden Tage anzeigen (Countdown).
  • Sie wollen jederzeit nachvollziehen können, wer aktuell von zu Hause aus arbeitet? Durch die Einführung des Workflows "Antrag und Genehmigung" ist dies jederzeit möglich.

Generell sind in prime WebTime verschiedene Auswertungen möglich.

Zum Beispiel können Sie jederzeit nachvollziehen, wer an welchem Tag und zu welchen Uhrzeiten im Büro war. Wurde einer dieser Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet, können alle anderen umgehend darüber informiert werden!