Hochsicherheitsbereiche zuverlässig absichern und verwalten

Risiken minimieren und im Krisenfall umgehend reagieren

Mit prime SecurityManagement (pSM) werden Notfall-Szenarien und Folgeprozesse automatisiert zentral gesteuert:

  • Zutritt zu Gefahrenbereichen blockieren
  • Schleusen schließen
  • Notfall-Türen öffnen
  • Rettungskräfte alarmieren
  • Parallel: Automatisierte Benachrichtigung aller Verantwortlichen und ggf. der Unternehmensführung

Die Gesamtgefahrensituation und deren möglichen Folgen werden auf ein Minimum reduziert. Alle Vorgänge - von der Entstehung bis zur Maßnahme - werden im Logbuch des pSM dokumentiert. Eine Analyse des Vorfalls ist damit jederzeit möglich.

Auf Störfälle reagieren und diese verifizieren

pSM bietet effiziente Möglichkeiten, hochsensible Prozesse wie beispielsweise die Überwachung von Schleusen aus Zutrittskontrollsystemen zu integrieren und abzubilden.

So können Sie umgehend auf Störfälle reagieren und diese zur weiteren Bearbeitung verifizieren.

Hochsicherheitsanwendungen erfordern zuverlässige Systeme

Dem prime SecurityManagement (pSM) wird die die Konformität mit Teilen der EN 50518-2 gemäß Richtlinie VdS 3534 bescheinigt. Die zertifizierte Qualität und Zuverlässigkeit bildet die ideale Voraussetzung für den Betrieb eines Notruf-Service-Leitstandes in der gem. Definition „sicheren Umgebung“.

Broschüre pSM

Unsere Lösung für intelligentes Sicherheitsmanagement

[PDF 3,2 MB]

Haben Sie noch Fragen?

Unsere Experten sind für Sie da: Kontakt

Produktinformationen zu prime SecurityManagement (pSM)

Mehr erfahren

to top

Rufen Sie uns an + 49 7573 9520

oder vereinbaren Sie einen Rückruf:

close

Hier finden Sie uns:

primion Technology GmbH
Steinbeisstr. 2-5
72510 Stetten am kalten Markt

Kontakt:

Tel.: +49 7573 9520
Fax: +49 7573 92034
E-Mail: info@remove-this.primion.de

close