Transport und Logistik

Zutrittskontrolle für Speditionen

Beispiel eines Sicherheitssystems bei Scherbauer

Die zuverlässige Absicherung von Lagerbereichen und Zolllagerflächen durch Zutrittskontrolle, Sicherheitstechnik und Schließsysteme garantiert die wertschöpfende Prozesskette für Speditionen und Logistikunternehmen.

Verschiedene Anforderungen, wie die Zufahrtskontrolle zu Parkplätzen und Firmenarealen für PKW und LKW mit Weitbereichslesern oder die zusätzliche Absicherung spezieller Lagerflächen für Sicherheitstransporte lassen sich durch die Anbindung aller Gewerke einfach und benutzerfreundlich realisieren, zum Beispiel mit Hilfe von Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, Besucherverwaltung oder Brandmeldetechnik. Einzelne Türen lassen sich gemäß Ihrem Sicherheitskonzept nachträglich mit mechatronischen Komponenten absichern. Das Zeitwirtschaftssystem, sowohl für das Stammpersonal als auch für Leiharbeiter, kann für den Gesamtüberblick ins Sicherheitsmanagement eingebunden werden. Ebenso integrierbar ist ein Besuchermanagement zur Vergabe von Zutrittsberechtigungen und der Verfolgung von Besucher-Zutritten zu überwachten Bereichen.

Kühne + Nagel europaweit, DB Schenker, die Spedition Scherbauer und die Port Logistics von Rhenus setzen bereits auf unsere komplexen Sicherheitskonzepte. Damit das gewünschte Gut über alle Schnittstellen hinweg zur terminierten Zeit im erforderlichen Zustand und in der bestellten Menge dem richtigen Kunden am gewählten Ort zur Verfügung steht.

primion, Ihr Dienstleister für Sicherheitsmanagement im Transportwesen. Wir berücksichtigen Ihre speziellen Anforderungen als Logistikunternehmen in Kombination mit den Bereichen Zutrittsberechtigung, Zeiterfassung und Zeitwirtschaft, Besucherverwaltung sowie Personaleinsatzplanung. Für alle genannten Bereiche bieten wir auch mobile Lösungen für die Datensteuerung von unterwegs.