Gesundheits- wesen

Schutz und Sicherheit in der Klinik

In Klinken, Pflegezentren und Seniorenheimen gilt eine besondere Fürsorgepflicht.

Das Eigentum der Kranken und Pflegebedürftigen muss sicher sein, Risiken sollten minimiert werden. Die Neugeborenen-Station in der Klinik muss zuverlässig vor unberechtigtem Zutritt geschützt werden, teure medizinische Gerätschaften und Instrumente vor Diebstahl oder Einbruch.

primion-Lösungen sorgen durch die sinnvolle Vernetzung von Zutrittskontrolle und Sicherheitsmonitoring für den optimalen Rundum-Schutz. Eine sinnvolle Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung garantieren dem Personal adäquate Arbeitszeiten.

Zum Beispiel im Schwarzwald-Baar Klinikum in Villingen-Schwenningen. Dort wurde ein umfassendes Sicherheitssystem installiert.

Alle sicherheitsrelevanten Anforderungen wurden berücksichtigt: vom Aufzugnotruf über das Babyguard-System, von der Brandmelde- und Sprachalarmierungsanlage bis zum behördlichen Gebäudefunk für die Feuerwehr, von der Einbindung von Fremdgewerken wie z.B. der Sprinkleranlage in die Gebäudeleittechnik bis zur sogenannten „stillen“ Alarmierung. 

Auch die Kinderklinik Heidelberg, die Hochtaunusklinik, das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und viele andere mehr vertrauen auf primion-Systeme.